Moderator: Samuel Brunner, Empa, Switzerland

Aerogel-basierte Lösungen für Gebäudehüllen

Aerogel – ein Superisolationsmaterial
  • Superisolationsmaterial
  • Aerogel – historischer Überblick
  • Zeitgenössische und zukünftige Produktionsverfahren

Wim Malfait, Empa, Schweiz

Aerogel als Grundlage für die Energieeffizienz von Gebäudehüllen
  • Aerogel-Granulate als Lösungen für den Markt seit 2003
  • Aerogel-Bögen: erster Schritt zur praktischen Anwendung in 2008
  • Aerogel-Verputz und -Platten seit 2012

Samuel Brunner, Empa, Schweiz

Aerogel-Verputz zur Sanierung von Fassaden mit historischer/kultureller Bedeutung
  • Eigenschaften und Erfahrungen (Stand 2012)
  • Beispiele Aussenisolierung
  • Beispiele Innenisolierung

Severin Hartmeier, Fixit, Schweiz

Anwendung von Aerogel-Techniken in Vorhangfassaden
  • Globale Aspekte der Verwendung von Aerogel in Vorhangfassaden
  • Anwendung von Aerogel-Wärmebarrieren in Hochhäusern
  • Verbesserte Energieeffizienz in Vorhangfassaden durch Aerogel-Elemente

David Appelfeld, Dow Corning Belgien

Minimaler Energieverbrauch bei maximaler Platznutzung: Innovative Hochleistungsfassaden im verdichteten Bauen
  • Die dünne Hochleistungsfassade: Kombination von Aerogel-Dämmung und Vakuumisolierglas
  • Aktive PCM Fenster: Energiereduktion und Komforterhöhung durch transluzente thermische Masse
  • Quantifizierung der Effekte: Simulationen und Gebäude-Monitoring

Robert Lüder, Glassx AG, Zürich, Schweiz

17:45 Konferenzende