Design von Dynamischen und Adaptiven Gebäudehüllen

Moderatorin: Maria Eftychi, University of Cyprus, Nicosia, Cyprus

Energieeffiziente Fensterrahmen – eine neue Technologie für “intelligente” Fassadenverglasungen
  • Fassadenelemente zur Kontrolle des Energietransports und der Gebäudeklimatisierung
  • Dynamische Beschattungstechniken zur Anwendung in Niedrigenergiefenstern
  • Praxistests dynamischer Fassaden

Frederik V. Winther, Rambøll, Kopenhagen, Dänemark

Bionische Grundlagen für thermo-adaptive Fassaden: Wärmeanpassung in Natur und im Bauwesen
  • Zeitgemässe bionische Entwürfe für thermo-adaptive Gebäudehüllen
  • Vergleichende Studie zur Wärmeadaptivität biologischer und technischer Systeme
  • Anwendungsorientierte bionische Entwurfsvorschläge für reaktive Bauelemente

Susanne Gosztonyi, Universität Lund, Schweden

Analysis potenzieller bionischer Anwendungen von Hüllen-Schalen-Analogien in Fassaden
  • Taxonomische Klassifizierung funktionaler Eigenschaften von Gebäudehüllen
  • Informationstransfer zwischen Biologie und Funktionseigenschaften der Gebäudehülle
  • Strategien und mögliche Anwendungsszenarien für bionische Gebäudehüllen

Leopoldo Saavedra, Technische Universität München, Deutschland

Adaptive Gebäudehüllen für die Temperatur-, Feuchtigkeits- und CO2-Kontrolle
  • Bionik: von Anpassungsprinzipien in Pflanzen zu adaptiven Gebäudehüllen
  • Klassifikation aktiver Materialen im Hinblick auf ökologische Verträglichkeit
  • Verhalten aktiver Materialien als Aktoren innovativer Low-Tech-Fassaden

Marlén López, University of Oviedo, Gijon, Spanien

Leichtmodul-Strukturen für energieeffiziente adaptive Gebäudehüllen
  • Ansatz zur energieeffizienten und ökologischen Sanierung vorhandener Gebäude
  • Modulare adaptive Fassaden- und Dach-Systeme
  • Kontrolle der Sonneneinstrahlung und Ventilation

Maria Eftychi, Universität Zypern, Nicosia, Zypern

15:30 Kaffeepause