Holzbeton-Verbundwerkstoffe für Gebäudehüllen: Strukturelle Eigenschaften, bauphysikalische Performance und Nachhaltigkeit

Moderatoren: Daia Zwicky, University of Applied Sciences, Fribourg, Switzerland, und Alireza Fadai, Vienna University of Technology, Austria

Mechanische Eigenschaften von Holzbetonverbundwerkstoffen
  • Punkt-Eigenschaften: Materialsteifigkeit und Endstärke
  • Langzeit-Eigenschaften: Schrumpfen and Deformierung
  • Folgen und Herausforderungen für Baustatiker

Daia Zwicky, University of Applied Sciences, Fribourg, Schweiz

Tragendes Wandstrukturen aus Holzbeton-Verbundwerkstoffen
  • Umfassende Knickspannungstest der Wandelement
  • Ergebnisse und Bewertung
  • Empfehlungen für strukturelle Entwürfe

Niccolò Macchi, Fachhochschule Fribourg, Schweiz

Thermische und akustische Isolationseigenschaften von Holzbeton-Verbundstoffen
  • Laboruntersuchung und Bewertung
  • Empfehlungen für die Konzeptentwicklung
  • Hauptparameter bauphysikalischer Eigenschaften

Alireza Fadai, Technische Universität Wien, Österreich

Numerische Simulationen der bauphysikalischen Performance von Gebäudehüllen aus Verbundwerkstoffen mit Holzbeton
  • Folgen und Herausforderungen für Bauphysiker
  • Vergleich mit anderen Baumaterialien
  • Optimierung von Wärmeeffizienz und thermischer Behaglichkeit

Joachim Nathanael Nackler, Technische Universität Wien, Österreich

Entflammbarkeit von Bauelementen mit Holzbeton
  • Flammpunkt, Brennwerte und Aschegehalt
  • Rauchzusammensetzung und Schadstoffe
  • Eignung als Brandschutzschicht

Daia Zwicky, University of Applied Sciences, Fribourg, Schweiz

Ökonomische und ökologische Performance von Verbundwerkstoffen aus Holzbeton
  • Ökologische Bilanz der Rohmaterialien
  • Ökologische Bilanz von Wandelementen
  • Vergleich mit konventionellen Materialien und Methoden

Wolfgang Winter, Technische Universität Wien, Österreich

17:45 Ende Konferenztag 1