Tag 2, Sessions Block C

Materialien zur Verbesserung der Performance von Gebäudehüllen

Moderator: Andreas Hempel, International Academy of Architects; former President Association of German Architects BDA

Leichtpaneele für Gebäude: ein integrativer Optimierungsprozess
  • Eine neuartige Rahmenplattform
  • Integrative Struktur + Verkleidung: Gebäudepaneele
  • Thermische und akustische Performance

Fabio Manzone, Polytechnische Hochschule Turin, Italien

Vergleich der Energieeffizienz von Fachwerkverkleidung und Polyurethan-Schaumisolierung
  • Energieunabhängige Untersuchung einer Fachwerkverkleidung in Senkrechtgärten
  • Das “Kissen”-Haus: automatisch produzierte Gebäudeobjekte aus PUR-Schaum
  • Bewertung beider Ansätze und mögliche Anwendungen

Zdeněk Fránek, Technical University Liberec, Tschechien

Neuartiger Gipsverputz mit Perlglanzpigment zur Verbesserung der Wärmeisolierung in Wänden
  • Aufgaben des neuen Verputzes
  • Eigenschaften des neuen Verputzes
  • Vergleich des neuen Verfahrens mit herkömmlichen Methoden

Alessandro Premier, Dept. of Design and Planning in Complex Environments, Iuav University of Venice, Italy

Kalk-Karbonatisierung, Öko-Bilanz und Lebenszyklus-Kostenanalyse von Mörtelanwendungen
  • “Smarte” kohlendioxidabsorbierende Gebäude
  • Minerallösungen
  • Lebenszyklus-Kostenanalyse

Shtiza Aurela, European Lime Association, Brüssel, Belgien

Erde als Hülle: historische Stampferde und passive Solartechnologie in der Neuzeit
  • Vorteile der Stampferde, passiver Solartechnik und der Kombination von beiden
  • Felduntersuchungen, Analysen und Planungsverfahren
  • Konstruktionsprozess: Herausforderungen und Anpassung an lokale Bedingungen

Martin Knap, Atlin, British Columbia, Kanada

10:00 Kaffeepause