10.45 Anpassungsfähigkeit und Flexibilität – Schlüsselaspekte für den BIPV-Markt

Moderator: Björn Rau, Helmholtz Center for Materials and Energy, Berlin, Germany

Increasing flexibility of PV-module production for BIPV
  • Flexibility in dimension and color
  • Flexibility in production
  • Reducing the cost of "flexible" BIPV-products

Bart Onsia, IMEC, Leuven, Belgium

Praxisanforderungen an BIPV-Systeme mit unterschiedlicher Modulausrichtung
  • BIPV-Modul-Spezialanfertigungen
  • Strangwechselrichter
  • Elektrik

Johannes Eisenlohr, Fraunhofer ISE, Freiburg, Deutschland

Applying the lessons learnt from PV roof-intergration to facades
  • Standardization as a key issue
  • 15 years of experience with the MegaSlate roof installation
  • New technologies, new possibilities

Patrick Hofer-Noser, Meyer Burger AG, Switzerland

Anpassung von PV an die Erfordernisse von Gebäudehüllen
  • Anpassung von TFPV an baugewerbliche Anforderungen
  • Flexibilität in Bezug auf Geometrie, Erscheinungsbild, Transparenz und Stromerzeugung
  • Laserbearbeitung halbfertiger PV-Paneele

Stefan Haas, Forschungszentrum Jülich, Deutschland

Mosaik-Module für verbessertes BIPV-Design
  • Spezialanfertigung von PV-Modulen
  • BIPV-Modulproduktion

Matthieu Ebert, Fraunhofer ISE, Freiburg, Deutschland

BIPV: Abwägung von Ästhetik und Technologie
  • Technische Lösungen für gebäudehüllenintegrierte Photovoltaik
  • Solar-Architektur zwischen Spezialanfertigung und Massenproduktion
  • Hindernisse bei der Standardisierung von BIPV

Jochen Weick, Avancis GmbH, Deutschland

BIPV der nächsten Generation: Der Grosspeter-Tower in Basel
  • Leuchtturmprojekt mit 5.000m² an CIGS-Photovoltaik
  • 3-fache Flexibilität: Grösse, Entwurf, elektrische Eigenschaften
  • Integratives Energiekonzept

Christoph Schmidt, Manz CIGS Technology GmbH, Deutschland

12:30 Mittagspause