10.45 Gebäudehüllen als Wärmespeicher

Moderator: YUAN Yanping, Southwest Jiaotong University, China

Verbessertes Wärmeverhalten von Phasenänderungsmaterialien (PCMs) in Gebäudehüllen
  • Anforderungen an hüllenintegrierte PCMs
  • Verbessertes Wärmeverhalten von PCMs durch Partikel mit hoher Leitfähigkeit
  • Verbessertes Wärmeverhalten von PCMs durch poröses Material mit hoher Leitfähigkeit

YUAN Yanping, Southwest Jiaotong University, China

Optimaler Wärmespeicherkoeffizient und Isolierung für verschiedene Gebäudenutzungen und Klimazonen
  • Beziehung zwischen Nutzung, Klimazone und Wärmespeicherkoeffizient
  • Auswirkungen von hochtemperaturfähigen Material und PCM in optimalen Fassadenkonfigurationen
  • Interaktion zwischen Isolierung und Wärmespeicherkoeffizient

Aidan Reilly, Queen's University, Belfast, Grossbritannien

Die Verwendung von Fettsäuren in der Entwicklung von Materialien zur Wärmespeicherung
  • PCMs zur Anwendung in Gebäuden
  • Vergleich zwischen Fettsäure- und Paraffin-Mikrokapseln
  • Mikrokapseln mit Fettsäuregehalt

Anna Szczotok, Østfold University College, Norwegen

Entwurfskriterien für gebäudeintegrierte Wärmespeichersysteme
  • Wärmespeicherung durch belüftete Zementplatten und isolierte Formzementwände
  • Aufladen des Wärmespeichers mit einer sonnenunterstützen Wärmepumpe
  • Speicherung von durch BIPV/T-erzeugte Wärmeenergie

Navid Ekrami, Ryerson University, Kanada

Aktive Isolierung von Gebäudehüllen durch erneuerbare Energie
  • Erneuerbare Energie zur aktiven Isolierung
  • Wärmemodell der aktiven Isolierung
  • Experimentelle Bewertung eines vereinfachten dynamischen Modells der Gebäudehülle

Xinhua Xu, Huazhong University of Science & Technology, Wuhan, China

Kurzvorträge

Wärmeleistungsverhalten eines Dachs mit PCMs zur Reduktion städtischer Hitzeinseln (UHIs)

Min Hee Chung, Chung-Ang University, Seoul, Südkorea

Solarer Kühlung von Gebäuden mit Phasenänderungsmaterialien (PCMs)

Habib Sammouda, Universität Sousse, Tunesien

12:30 Mittagspause