10.45 Design-Methoden von für nachhaltige Hochleistungsfassaden

Moderator: Anders Nereim, School of the Art Institute of Chicago, USA

Methodik und Bewertung gebäudeintegrierter Windkraftanlagen
  • Methoden zum Entwurf und Installation von regenerativen Energieerzeugern
  • Klassifizierung und Vergleich gebäudeintegrierter Windkraftanlagen
  • Leistungsbewertung gebäudeintegrierter Windkraftanlagen

David Serero, Serero Architectes Urbanistes, Paris, Frankreich

Hochleistungsgebäudehüllen für harsche Klimabedingungen
  • Technisch einfacher modularer Ansatz für eine monolithische Hochleistungshülle
  • Ausgewogener Ansatz für passive benutzerdefinierte Behaglichkeit mit natürlicher Beleuchtung und Belüftung
  • Entwurf einer ökologischen, nachhaltigen und wiederverwertbaren Gebäudehülle, die schützt, isoliert und atmet

Randy McGee, ZGF Architects LLP, Portland, USA

g-Wert nicht-beschatteter Doppelfassadenfenster
  • Prinzip von Doppelfassadenfenstern zur Reduktion der Innenerwärmung
  • Bewertung der effektiven Raumtemperatursenkung
  • Leistungsbewertung bezgl. Oberflächentemperatur und g-Wert

Bokyoung Koo, Korea Institute of Civil Engineering and Building Technology, Südkorea

Die ständig wachsende Komplexität von Gebäudefassaden: die Architektur von Peter Zumthor
  • Fassaden als komplexe vielschichtige Systeme mit speziellen Anforderungen
  • Das Vermächtnis von Semper und Viollet-Le-Duc

Jean-Sébastien Mouthuy, Universität Louvain-La-Neuve, Brüssel, Belgien

Kurzvorträge

Bewertungen ägyptischer Richtlinien für energieeffiziente Gebäudehüllen

Sally Eldeeb, Arab Academy for Science, Technology & Maritime Transport, Alexandria, Ägypten

Global Passive Building Council

Günther Gantioler, Passive House Institute, Italien

eHome – ein Franchise-Modell für Passivhäuser

Fabio Baldo, AAKHON, Italien

12:30 Mittagspause